Produkte

Last­management für Ladeinfrastruktur

Lastmanagement

Zur Freischaltung, Verwaltung, Steuerung und Abrechnung der Elektroladestellen betreibt ENIO das webbasierte Elektrotankstellen-Management-System ETSweb.

ENIO bietet umfassende Möglichkeiten an:
  • Lokales Lastmanagement-System zur dynamischen Ladeleistungs­regelung von Elektroladestellen an einem gemeinsamen Ladestandort
  • Lastmanagement zur gleichzeitigen Ladung von mehr als 100 Elektrofahrzeugen an einem Ladestandort 

Durch den Einsatz des intelligenten Last­managements von ENIO werden hohe Investitionen für den Ausbau des Netzanschlusses vermieden.

Das Lastmanagement-System von ENIO ist weitgehend unabhängig von Elektroladestellen-Herstellern einsetzbar. Es müssen jedoch müssen einzelne Grundvoraus­setzungen unterstützt werden, wie beispielsweise die Möglichkeit der Messung, sowie die Vorgabe des maximalen Ladestroms. Unter­schiedliche OCPP-Protokollversionen der Elektroladestellen können in Richtung des web­basierten Elektrotankstellen-Management-Systems ebenfalls ausgeglichen werden.

Das Herzstück des intelligenten Lastmanagements bildet der ENIO-Sitecontroller ETS-SC, ein Embedded-Computer (lüfterlos und im erweiterten Temperaturbereich einsetzbar). Der ENIO-Sitecontroller ETS-SC sichert damit einen zuverlässigen Betrieb der damit geregelten Elektro­ladestellen.

Weitere Funktionen

  • Interface zu einem lokalen NFC-Zahlterminal
  • Begrenzung der Summenleistung am Ladestandort  
  • Berücksichtigung von Zusatzverbrauchern wie Garage, Heizung, Keller oder Aufzügen 
  • IP-fähiger Elektrizitätszähler zur Erhebung der Summenströme/-leistungen

Autorisierung und Verrechnung

Mit dem Einsatz des ENIO-Sitecontroller ETS-SC und dem webbasierten Elektro­tankstellen-Management-System ETSweb werden auch Autorisierung und Roaming mittels RFID-Ladekarten oder per Lade-App von ENIO unterstützt.

Ebenso können verschiedenste Abrechnungsvarianten mit den E-Ladestellen Eigentümern vereinbart werden. ENIO stellt mit dem webbasierten Elektrotankstellen-Management­‑System ETSweb alle rechnungsrelevanten Daten zur Verfügung.

Die Nutzung aller CDRs (Charge Data Records, das sind die Transaktionsdaten je Ladung) ist dabei kostenlos. Unternehmen und Organisationen, die ihre Ladestellen durch ENIO administrieren lassen wollen, nutzen individuell passende Servicelevel – fragen Sie danach!

Anfragen

Mehr erfahren

Wir haben Ihr Interesse an unseren Produkten und Services geweckt oder Sie haben fragen dazu? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!