dafür steht enio

01

Innovation

02

Zuverlässigkeit

03

Kundenorientierung

04

Flexibilität

Management

ENIO HAT EIN NEUES MANAGEMENT

Mit Dr. Michael Viktor Fischer übernimmt ein erfolgreicher Elektromobilitätsinsider die Geschäftsführung von ENIO – gemeinsam mit Dr. Markus Litzlbauer, der bereits die technische Leitung verantwortet. Fischer wechselt von Smatrics zu ENIO und greift auf langjährige Erfahrung in Planung, Realisierung und Betrieb von Ladenetzwerken für Elektroautos zurück. Er hat Smatrics von Null an aufgebaut und geht als neuer Teilhaber mit ENIO nun auf Expansionskurs. Somit ist ENIO nach einem sehr produktiven Jahrzehnt auf dem Markt für die Zukunft aufgestellt.

Visions

Unser Market Outlook

Öffentliche Ladestationen sind wichtig, aber die Zukunft liegt im Aufbau von eigenen Ladenetz-Infrastrukturen für Private, Unternehmen, Kommunen und Institutionen. Dort erfolgen 70 bis 80 Prozent aller Ladungen und nicht im öffentlichen Bereich. 

Das Potenzial bei großen Fuhrparks, Bauträgern und Hausverwaltungen, der Logistikbranche oder Garagen- und Parkplatzbetreibern ist enorm. Die wichtigste technische Herausforderung ist es, beim Laden von immer mehr Elektroautos Stromspitzen zu vermeiden, die das Netz belasten. Innovative Ladetechnologien, die bedarfsorientiertes, netzschonendes und umweltfreundliches Laden ermöglichen werden der absolute Erfolgsschlüssel sein.

Hier punktet ENIO mit Innovationskraft made in Austria“.

Netzwerk

Unser Hauptpartner

Die Partnerschaft der beiden Unternehmen besteht schon über mehrere Jahre und wird als sehr erfolgreich betrachtet. Seit dem Jahr 2018 ist die Deutsche Telekom einer der Gesellschafter des Unternehmens, somit kann diese Partnerschaft noch weiter intensiviert werden. Gemeinsam ist man für die Eroberung des Marktes gerüstet.

Partner:

Sie brauchen Unterstützung

Kontaktformular

Sie benötigen Hilfe oder brauchen genauere Informationen zu einem unserer Services? Besuchen Sie unseren FAQ Bereich oder kontaktieren Sie uns direkt. 

Wir helfen Ihnen gerne weiter!