Über Enio

Das Unternehmen

Wir, die ENIO GmbH, ein JV von Deutsche Telekom und dem ENIO Management, sind ein 2013 gegründetes, österreichisches und technologisch führendes E-Mobilitäts-Unternehmen in Europa. In unserer Unternehmenszentrale in Wien entwickeln und vertreiben wir europaweit Software für die Infrastruktur der Elektromobilität, sowie für die Steuerung und Abrechnung von Dienstleistungen mit Elektrogeräten. Kunden aus der Telekom, Wohnbauträger, Gemeinden, Energieversorger und Einzelhandelsunternehmen vertrauen seit Jahren mit mehr als 3.000 Ladepunkten in Österreich, Deutschland, Spanien, Italien und Osteuropa auf unsere Lösungen.

Zukünftige Mobilität sehen wir im Kontext von erneuerbarer Energie, Car-Sharing, Intermodalität, Nachhaltigkeit und Benutzerkomfort. Business Ethics und ganzheitliche Ansätze sind maßgebliche Triebfedern für uns. 

Management

Unser Team

CEO

Dr. Michael Viktor Fischer

Dr. Michael Viktor Fischer ist promovierter Betriebswirt (Wirtschaftsuniversität Wien, Harvard) und verfügt über 20 Jahre Erfahrung in Planung, Realisierung und Betrieb von Ladenetzwerken für Elektroautos.

Seine berufliche Laufbahn führte ihn unter anderem zu Daimler-Benz und der BMW Group, wo er unter anderem für die Vertriebsregionen China, (Ost-)Europa & Indien verantwortlich zeichnete. Von 2012 bis 2021 war Dr. Michael-Viktor Fischer maßgeblich am Erfolg von SMATRICS und dem damit verbundenen Aufbau des ersten österreichweiten, flächendeckenden E-Ladenetzes beteiligt.

Seit Oktober 2021 ist Dr. Michael Viktor Fischer CEO und geschäftsführender Gesellschafter von Enio.

CTO

Dr. Markus Litzlbauer

DI Dr. Markus Litzlbauer studierte „Elektrotechnik“ (Fachrichtung „Energietechnik“) an der Technischen Universität Wien. Nach erfolgreichem Abschluss seines Masterstudiums im Oktober 2009 war er am Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe (Technischen Universität Wien) tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte umfassten die Bereiche „Netzintegration von Elektromobilität“ sowie „Smart-Grid-Technologien“. Die Promotion folgte im September 2020 zum Thema „Systemtechnische Integration von Elektrotaxis im urbanen Raum“. In den Jahren 2017 bis 2021 arbeitete Markus Litzlbauer als Forschungs- und Projektleiter mit Focus auf „Energie- und Lastmanagement“ bei ENIO GmbH, einem der europaweit führenden Technologieanbieter im Bereich „Ladestellen-Management“ mit Sitz in Wien. Seit Mai 2021 bekleidet Dr. Markus Litzlbauer im Unternehmen die Position des CTO und ist zudem geschäftsführender Gesellschafter.

Geschichte

ENIO wurde 2013 gegründet und ist ein führendes Technologieunternehmen im Bereich der Steuerung und dem Management von Infrastruktur für Elektromobilität (Ladestellen) sowie der Energieabrechnung für Elektrogeräte. Die Wurzeln der Elektromobilität von ENIO reichen durch Vorgängerunternehmen rund 12 Jahre zurück (PDTS GmbH und everynear gmbh mit dem Staatspreis Mobilität 2011). Als Pionier der ersten Stunde gehört ENIO GmbH zu den etablierten Anbietern von Software für die Elektromobilität und bedient den europäischen Markt von Norwegen bis Kroatien. Größter Gesellschafter ist die Deutsche Funkturm, ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG. Auf ENIO vertrauen erfolgreiche Unternehmen von 5 bis 100.000 Mitarbeitern. Bereits heute werden tausende Ladepunkte durch ENIO gesteuert und abgerechnet. Zu den Kunden zählen unter anderem die Deutsche Telekom AG, GEWISS, Eprihodnost, Comfortcharge, zahlreiche Immobilienverwaltungen, Gemeinden, Supermärkte und Energieversorger mit rasch wachsenden Installationen.

 

„Mit ENIO schaffen wir die Energiewende."

John Doe

Anfrage

kontakt

Für viele Fahrzeuge und viele Parkplätze. Wir melden uns umgehend, und beraten Sie mit individuellen Lösungen für Ihren Betrieb.